Diese Seite verwendet Cookies. Für einen weiteren Aufenthalt auf dieser Seite, akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies.

AkzeptierenDatenschutzerklärung

Zitate, Sinnsprüche, Weisheitenfür alle Lebenslagen

Autor oder Begriff eingeben:
Alle Zitate anzeigen

Es sind insgesamt 294 Zitate, Sinnsprüche und Weisheiten vorhanden.
2 Zitate des Tages ziehen


Keine Strasse ist lang mit einem Freund an Deiner Seite.Japanische Weisheit
Heutzutage kennen die Leute vor allem den Preis und nicht den Wert.Oscar Wilde
Vertrauen zu haben ist eine Eigenschaft. Vertrauen erhalten eine Tugend.Alexandra von Auenstein
Einer neuen Wahrheit ist nichts schädlicher als ein alter Irrtum.Johann Wolfgang von Goethe
Nichts ist mühsam, was man willig tut.Thomas Jefferson
In der Ruhe liegt die Kraft.Konfuzius
Gewöhnliche Menschen überlegen nur, wie sie ihre Zeit verbringen. Ein intelligenter Mensch versucht, sie auszunutzen.Arthur Schopenhauer
Um an die Quelle zu kommen, muss man gegen den Strom schwimmen.Chinesisches Sprichwort
Ein stolzer Mensch verlangt von sich das Außerordentliche. Ein hochmütiger Mensch schreibt es sich zu.Marie von Ebner-Eschenbach
Die Menschen sind wie Schnecken, die bei gutem Wetter aus ihrer Schale hervor kriechen und sich bei schlechter Witterung darin zurückziehen.Deutsches Sprichwort
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.Johann Wolfgang von Goethe
Die Wahrheit setzt sich immer durch, auch wenn man es manchmal nicht glauben mag.Alexandra von Auenstein
Wer sanft auftritt, kommt weit.Chinesisches Sprichwort
Alles, was man zum Leben braucht, ist Ignoranz und Selbstvertrauen.Mark Twain
Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das, was uns fehlt.Arthur Schopenhauer
Geistige Größe kann alle körperliche Gebrechen unsichtbar machen.Laotse
Genieße mit Fantasie! Alle Genüsse sind letztlich Einbildung. wer die beste Fantasie hat, hat den größten Genuss.Theodor Fontane
Ein kluger Feind ist mir lieber als ein dummer Freund.Chinesisches Sprichwort
Wer nicht neugierig ist, erfährt Nichts.Johann Wolfgang von Goethe
Im Grunde ist jedes Unglück gerade nur so schwer, wie man es nimmt.Marie von Ebner-Eschenbach

>