Diese Seite verwendet Cookies. Für einen weiteren Aufenthalt auf dieser Seite, akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies.

AkzeptierenDatenschutzerklärung

Zitate, Sinnsprüche, Weisheitenfür alle Lebenslagen

Autor oder Begriff eingeben:
Alle Zitate anzeigen

Es sind insgesamt 584 Zitate, Sinnsprüche und Weisheiten vorhanden.
2 Zitate des Tages ziehen


Zitate & Infos zum Dalai Lama


Du sollst unersättlich im Lernen und unermütlich im Lehren sein.Konfuzius
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn! Verstand ist stets bei wenigen nur gewesen.Friedrich Schiller
Man hat nur Angst, wenn man mit sich selber nicht einig ist.Hermann Hesse
Gewöhnliche Menschen überlegen nur, wie sie ihre Zeit verbringen. Ein intelligenter Mensch versucht, sie auszunutzen.Arthur Schopenhauer
Einen Menschen kennen heißt ihn lieben oder ihn bedauern.Marie von Ebner-Eschenbach
Der einzige Weg, eine Versuchung loszuwerden, ist, ihr nachzugeben.Oscar Wilde
Das Leben ist wie Fahrrad fahren. Um die Balance zu halten muss man sich vorwärts bewegen.Albert Einstein
Freude an der Arbeit, lässt das Werk trefflich geraten.Aristoteles
Ein jeder Wunsch, wenn er erfüllt, kriegt augenblicklich Junge.Wilhelm Busch
Wir sind selbst für unser spirituelles Leben verantwortlich.Dalai Lama
Ein Optimist ist ein Mensch, der ein Dutzend Austern bestellt, in der Hoffnung, sie mit der Perle, die er darin findet, bezahlen zu können.Theodor Fontane
Gib einem Hungernden nicht einen Fisch, schenk ihm eine Angel.Chinesisches Sprichwort
Die eigenen Fehler erkennt man am besten mit den Augen anderer.Konfuzius
Viele Leute glauben, wenn sie einen Fehler erst eingestanden haben, brauchen sie ihn nicht mehr abzulegen.Marie von Ebner-Eschenbach
Wenn man von den Leuten Pflichten fordert und ihnen keine Rechte zugestehen will, muss man sie gut bezahlen.Johann Wolfgang von Goethe
Lebe ein gutes, ehrbares Leben! Wenn du älter bist und zurückdenkst, wirst du es noch einmal genießen können.Dalai Lama
So mancher Weise wird mit dem Stein erschlagen, den er fand.Hans Horst Skupy
Allerwärts klagt der Mensch Natur und Schicksal an, und sein Schicksal ist doch in der Regel nur Nachklang seines Charakters, seiner Leidenschaften, Fehler und Schwächen.Demokrit
Überlege einmal, bevor du gibst, überlege zweimal, bevor du annimmst, und tausendmal, bevor du verlangst.Marie von Ebner-Eschenbach
Der Wunsch, klug zu erscheinen, verhindert oft es zu werden.Chinesisches Sprichwort

>