Diese Seite verwendet Cookies. Für einen weiteren Aufenthalt auf dieser Seite, akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies.

DatenschutzerklärungAkzeptieren

Zitate, Sinnsprüche, Weisheitenfür alle Lebenslagen

Autor oder Begriff eingeben: Alle Zitate anzeigen

Es sind insgesamt 584 Zitate, Sinnsprüche und Weisheiten vorhanden.
Meine 2 Zitate des Tages ziehen


Die Nacht verändert viele Gedanken.Aragorn
Die eigenen Fehler erkennt man am besten mit den Augen anderer.Konfuzius
Besuche einmal im Jahr einen Ort, den du noch nicht kennst.Dalai Lama
Solange man selbst redet, erfährt man nichts.Marie von Ebner-Eschenbach
Vertrauen ist Mut, und Treue ist Kraft.Marie von Ebner-Eschenbach
Im Beurteilen der Gesinnung der Menschen und in der Beobachtung der Entwicklung der Dinge muss man erfahren sein, muss man tief blicken.Lü Bu We
Man kann die Erfahrung nicht früh genug machen, wie entbehrlich man in der Welt ist.Johann Wolfgang von Goethe
Viele Leute versäumen das kleine Glück, während sie auf das große vergebens warten.Pearl Sydenstricker Buck
Freude an der Arbeit, lässt das Werk trefflich geraten.Aristoteles
Ein kluger Feind ist mir lieber als ein dummer Freund.Chinesisches Sprichwort
Bankraub: eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank.Berthold Brecht
Optimismus baut Brücken

über dem Abgrund.Joseph von Marawski

Vor zehn Jahren wäre keiner auf die Idee gekommen, dem Vorstandsvorsitzenden von VW 15 Millionen Euro Gehalt zu zahlen.Helmut Schmidt
Echten Respekt erlangen wir, wenn wir den Kontakt miteinander suchen und die gegenseitigen Wertvorstellungen verstehen und akzeptieren. So können wir Bewunderung und Wertschätzung für einander entwickeln.Dalai Lama
Das Bewusstsein der Vergänglichkeit, vereint mit der Berücksichtigung des enormen Potenzials der menschlichen Existenz, verleiht uns ein Gefühl der Dringlichkeit.Dalai Lama
Gib einem Hungernden nicht einen Fisch, schenk ihm eine Angel.Chinesisches Sprichwort
Ein bescheidenes Ich zu werden ist mehr wert, als ein großer Jemand.Charles Tschopp
Der Ehrgeiz ist für die Seele, was der hunger für den Leib ist.Ludwig Börne
Wissen und Nichtstun ist wie Nichtwissen.Dalai Lama
Der dickste und teuerste Katalog des Landes ist der Pflichtleistungskatalog der Krankenkassen.Gerhard Kocher

>