Diese Seite verwendet Cookies. Für einen weiteren Aufenthalt auf dieser Seite, akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies.

AkzeptierenDatenschutzerklärung

Zitate, Sinnsprüche, Weisheitenfür alle Lebenslagen

Autor oder Begriff eingeben:
Alle Zitate anzeigen

Es sind insgesamt 584 Zitate, Sinnsprüche und Weisheiten vorhanden.
2 Zitate des Tages ziehen


Zitate & Infos zum Dalai Lama


Solange man selbst redet, erfährt man nichts.Marie von Ebner-Eschenbach
Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist.Dalai Lama
Die Natur der Menschen lässt sie einander nah sein, doch die Gebräuche halten sie voneinander fern.Konfuzius
Hüte dich vor der Tugend, die zu besitzen ein Mensch von sich selber rühmt.Marie von Ebner-Eschenbach
Eine der verbreitesten Krankheiten ist die Diagnose.Karl Kraus
Ein Leben ohne Freude, ist wie eine weite Reise ohne Gasthaus.Demokrit
Was immer du tun kannst oder erträumst zu können, beginne es.Johann Wolfgang von Goethe
Der Weise neigt bescheiden den Kopf, wo der Kluge ihn hebt.Karl Peltzer
Es ist nicht genug, zu wissen; man muss auch anwenden; es ist nicht genug, zu wollen; man muss auch tun.Johann Wolfgang von Goethe
Die Übung in Geduld bewahrt uns vor dem Verlust unserer Gelassenheit. Dadurch haben wir die Möglichkeit unser Urteilsvermögen zu trainieren, selbst in sehr schwierigen Situationen. Es gibt uns inneren Raum. Und durch diesen Raum gewinnen wir ein gewisses Dalai Lama
Das Leben ist wie Fahrrad fahren. Um die Balance zu halten muss man sich vorwärts bewegen.Albert Einstein
In meiner Haut bin ich der Wichtigste und Wertvollste. Leider wohnt da sonst keiner, der das auch findet.Martial
Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.Konrad Adenauer
Mit dem Wissen wächst der Zweifel.Johann Wolfgang von Goethe
Gewöhnliche Menschen überlegen nur, wie sie ihre Zeit verbringen. Ein intelligenter Mensch versucht, sie auszunutzen.Arthur Schopenhauer
Lebe ein gutes, ehrbares Leben! Wenn du älter bist und zurückdenkst, wirst du es noch einmal genießen können.Dalai Lama
Wenn einen die Menschen nicht kennen, ist das kein Grund, bekümmert zu sein:
Bekümmern sollte vielmehr fehlende Menschenkenntnis.Konfuzius
Du hast die Wahl. Du kannst dir Sorgen machen, bis du davon tot umfällst. Oder du kannst es vorziehen, das bißchen Ungewissheit zu genießen.Norman Mailer
Der erste Nachteil von Zorn ist, dass er deinen inneren Frieden zerstört. Der Zweite ist, dass er deine Sicht auf die Wirklichkeit verzerrt. Wenn du darüber nachdenkst, wirst du verstehen, dass Zorn und Wut uns nicht weiterhilft, sondern nur destruktiv auDalai Lama
Die Politik ist das Paradies zungenfertiger Schwätzer.George Bernard Shaw

>