Diese Seite verwendet Cookies. Für einen weiteren Aufenthalt auf dieser Seite, akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies.

AkzeptierenDatenschutzerklärung

Zitate, Sinnsprüche, Weisheitenfür alle Lebenslagen

Autor oder Begriff eingeben:
Alle Zitate anzeigen

Es sind insgesamt 294 Zitate, Sinnsprüche und Weisheiten vorhanden.
2 Zitate des Tages ziehen


Der Undank ist immer eine Art Schwäche. Ich habe nie gesehen, dass tüchtige Menschen undankbar gewesen wären.Johann Wolfgang von Goethe
Es muss von Herzen kommen, was auf Herzen wirken soll.Johann Wolfgang von Goethe
Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten.Johann Wolfgang von Goethe
Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das, was uns fehlt.Arthur Schopenhauer
Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung.Wilhelm Busch
Was wir wissen, ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean.Isaac Newton
Die großen Augenblicke im guten wie im bösen Sinne sind die, in denen wir getan haben, was wir uns nie zugetraut hätten.Marie von Ebner-Eschenbach
Wer ständig glücklich sein möchte, muss sich oft verändern.Konfuzius
Was einem in den Schoß fällt, verliert man leicht.Schwedisches Sprichwort
Das Vergnügen kann auf der Illusion beruhen, doch das Glück beruht allein auf der Wahrheit.Nicolaus de Chamfort
Wir sind nicht nur verantwortlich für das,< was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun.Voltaire
Der genießt wahre Muße, der Zeit hat, den Zustand seiner Seele zu fördern.Henry David Thoreau
In Deutschland ist die höchste Form der Anerkennung der Neid.Arthur Schopenhauer
Toleranz ist ein Beweis des Misstrauens gegen ein eigenes Ideal.Friedrich Nietzsche
Mit dem Wissen wächst der Zweifel.Johann Wolfgang von Goethe
Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.Buddha
Im Gespräch mit einem Menschen lernt man an einem Abend mehr als in zehn Jahren aus Büchern.Chinesisches Sprichwort
Gedächtnis ist das Tagebuch, das wir immer mit uns herumtragen.Oscar Wilde
Du sollst unersättlich im Lernen und unermütlich im Lehren sein.Konfuzius
Es gibt viele Menschen, die sich einbilden, was sie erfahren, verstünden sie auch.Johann Wolfgang von Goethe

>