Diese Seite verwendet Cookies. Für einen weiteren Aufenthalt auf dieser Seite, akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies.

AkzeptierenDatenschutzerklärung

Zitate, Sinnsprüche, Weisheitenfür alle Lebenslagen

Autor oder Begriff eingeben:
Alle Zitate anzeigen

Es sind insgesamt 294 Zitate, Sinnsprüche und Weisheiten vorhanden.
2 Zitate des Tages ziehen


Wer nicht warten kann, muss laufen.Volksmund
Strebe nicht danach, ein Amt zu erlangen, sondern des Amtes würdig zu werden.Konfuzius
Wer scheinen will, wird niemals etwas sein.Friedrich Rückert
Aus kleinem Anfang entspringen alle Dinge.Marcus Tullius Cicero
Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen, Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge.Wilhelm Busch
Nichts wird oft so unwiederbringlich versäumt, wie eine Gelegenheit.Marie von Ebner-Eschenbach
Die Menschen sind wie Schnecken, die bei gutem Wetter aus ihrer Schale hervor kriechen und sich bei schlechter Witterung darin zurückziehen.Deutsches Sprichwort
Kein Übel ist so groß, dass es nicht von einem neuen übertroffen werden könnte.Wilhelm Busch
Alles auf der Welt kommt auf einen gescheiten Einfall und auf einen festen Entschluss an.Johann Wolfgang von Goethe
Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, wo wir lieben.Wilhelm Busch
Nicht die Menschen ändern das Leben. Sondern das Leben ändert die Menschen.Alexandra von Auenstein
Im Laufe des Lebens verliert alles seine Reize wie seine Schrecken; nur eines hören wir nie auf zu fürchten: das Unbekannte.Marie von Ebner-Eschenbach
Was aus Liebe getan wird, geschieht immer jenseits von Gut und Böse.Friedrich Nietzsche
Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung.Wilhelm Busch
Das Vergnügen kann auf der Illusion beruhen, doch das Glück beruht allein auf der Wahrheit.Nicolaus de Chamfort
Es gibt viele Menschen, die sich einbilden, was sie erfahren, verstünden sie auch.Johann Wolfgang von Goethe
Es muss von Herzen kommen, was auf Herzen wirken soll.Johann Wolfgang von Goethe
Beifall lässt sich, wie Gegenliebe, nur wünschen, nicht erzwingen.Johann Wolfgang von Goethe
Ein Optimist ist ein Mensch, der ein Dutzend Austern bestellt, in der Hoffnung, sie mit der Perle, die er darin findet, bezahlen zu können.Theodor Fontane
Die Vergangenheit ist die Vorarbeit für die Zukunft.Alexandra von Auenstein

>