Diese Seite verwendet Cookies. Für einen weiteren Aufenthalt auf dieser Seite, akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies.

AkzeptierenDatenschutzerklärung

Zitate, Sinnsprüche, Weisheitenfür alle Lebenslagen

Autor oder Begriff eingeben:
Alle Zitate anzeigen

Es sind insgesamt 294 Zitate, Sinnsprüche und Weisheiten vorhanden.
2 Zitate des Tages ziehen


Liebe ist ein Wort, das oft mehr vorgibt zu sein, als es in Wirklichkeit ist.Alexandra von Auenstein
Das Lächeln, dass Du aussendest, kehrt zu Dir zurück.Indische Weisheit
Andere beherrschen, erfordert Kraft. Sich selbst beherrschen erfordert Stärke.Laotse
Der Schlüssel zum Erfolg ist Geduld.Chinesisches Sprichwort
Die bestverschlossen Tür ist die, die man offen lassen kann.Chinesisches Sprichwort
Manchmal glaubt man etwas zu versäumen, bis man es wirklich versäumt.Alexandra von Auenstein
Das sind die Weisen, die durch Irrtum zur Wahrheit reisen. Die bei dem Irrtum verharren, das sind die Narren.Friedrich Rückert
Und immer wieder sät man aus den Samen. Und immer wieder gießen Wolkengötter. Und immer wieder ackert man den Acker. Und immer wieder kommen andre Eigner. und immer wieder werden Bettler bitten. Und immer wieder werden Geber geben. Und immer wieder neue Gaben geben. Und immer wieder neue Himmel finden.Indische Weisheit
Es irrt der Mensch, solang er strebt.Johann Wolfgang von Goethe
Ein reiner und starker Wille ist allmächtig.Vivekananda
In der Jugend lernt, im Alter versteht man.Marie von Ebner-Eschenbach
Meistens belehrt erst der Verlust uns über den Wert der Dinge.Arthur Schopenhauer
So manche Wahrheit ging von einem Irrtum aus.Marie von Ebner-Eschenbach
Wer ist blind? Der eine andre Welt nicht sehen kann. Wer ist stumm? Der zur rechten Zeit nicht Liebes sagen kann. Wer ist arm? Der von allzu heftigem Verlangen Gequälte. Wer ist reicht? Dessen Herz zufrieden ist.Indische Weisheit
Die größte Offenbarung ist die Stille.Laotse
Wer viele Schätze anhäuft, hat viel zu verlieren.Laotse
Wer nicht warten kann, muss laufen.Volksmund
Die Freunde nennen sich aufrichtig, die Feinde sind es.Arthur Schopenhauer
Vernunft annehmen kann niemand, der nicht schon welche hat.Marie von Ebner-Eschenbach
Die weiseste aller Tapferkeiten ist die Flucht.Chinesisches Sprichwort

>