Diese Seite verwendet Cookies. Für einen weiteren Aufenthalt auf dieser Seite, akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies.

AkzeptierenDatenschutzerklärung

Zitate, Sinnsprüche, Weisheitenfür alle Lebenslagen

Autor oder Begriff eingeben:
Alle Zitate anzeigen

Es sind insgesamt 294 Zitate, Sinnsprüche und Weisheiten vorhanden.
2 Zitate des Tages ziehen


Das Lächeln, dass Du aussendest, kehrt zu Dir zurück.Indische Weisheit
Ein reiner und starker Wille ist allmächtig.Vivekananda
Wer ist blind? Der eine andre Welt nicht sehen kann. Wer ist stumm? Der zur rechten Zeit nicht Liebes sagen kann. Wer ist arm? Der von allzu heftigem Verlangen Gequälte. Wer ist reicht? Dessen Herz zufrieden ist.Indische Weisheit
Nur der Unwissende wird böse. Der Wissende versteht.Indische Weisheit
3 Dinge kann man nicht mehr ändern: Das gesagte Wort, den abgeschossenen Pfeil und die verpasste Gelegenheit!Chinesisches Sprichwort
Alles, was man zum Leben braucht, ist Ignoranz und Selbstvertrauen.Mark Twain
Dummheit ist auch eine natürliche Begabung.Wilhelm Busch
In der Ruhe liegt die Kraft.Konfuzius
Wenn man seine Kindheit bei sich hat, wird man nie älter.Johann Wolfgang von Goethe
Geistige Größe kann alle körperliche Gebrechen unsichtbar machen.Laotse
Die Selbstüberschätzung tötet den Erfolg im Keim.Otto von Bismarck
Viele wollen glänzen mit einem Wissen, das nicht auf ihrem Mist gewachsen ist.Alexandra von Auenstein
Wenn es einem gut geht, hat man viele Freunde. Wenn es einem schlecht geht nur wahre Freunde.Alexandra von Auenstein
Mit dem Wissen wächst der Zweifel.Johann Wolfgang von Goethe
Ein wahrhaft großer Mensch verliert nie die Einfachheit eines Kindes.Konfuzius
Wer nicht genügend vertraut, wird kein Vertrauen finden.Laotse
Missverständnisse und Trägheit machen vielleicht mehr Irrungen in der Welt als List und Bosheit.Johann Wolfgang von Goethe
Erfolg hat nur der, der etwas tut, während er auf den Erfolg wartet.Thomas Alva Edison
Du bist Deine eigene Grenze,
erhebe Dich darüber.Hafis
Dauernde Freundschaft kann nur zwischen Menschen von gleichem Wert bestehen.Marie von Ebner-Eschenbach

>