Diese Seite verwendet Cookies. Für einen weiteren Aufenthalt auf dieser Seite, akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies.

AkzeptierenDatenschutzerklärung

Zitate, Sinnsprüche, Weisheitenfür alle Lebenslagen

Autor oder Begriff eingeben:
Alle Zitate anzeigen

Es sind insgesamt 584 Zitate, Sinnsprüche und Weisheiten vorhanden.
2 Zitate des Tages ziehen


Zitate & Infos zum Dalai Lama


In meiner Haut bin ich der Wichtigste und Wertvollste. Leider wohnt da sonst keiner, der das auch findet.Martial
Die Freunde nennen sich aufrichtig, die Feinde sind es.Arthur Schopenhauer
Ich will in keine Schlacht ziehen. Aber auf eine zu warten, der man nicht entgehen kann, ist noch schlimmer.Pippin
Es gibt nur eins, was auf Dauer teurer ist als Bildung, keine Bildung.John F. Kennedy
Lebe ein gutes, ehrbares Leben! Wenn du älter bist und zurückdenkst, wirst du es noch einmal genießen können.Dalai Lama
Du bist Deine eigene Grenze,
erhebe Dich darüber.Hafis
Wer viele Schätze anhäuft, hat viel zu verlieren.Laotse
Am Ende werden wir uns nicht an die Worte unserer Feinde erinnern, sondern an das Schweigen unserer Freunde.Martin Luther King
Wenn die Augen sehr lang dasselbe betrachten, sehen sie nicht mehr.B. Traven
In Partnerschaften muss man sich manchmal streiten, denn dadurch erfährt man mehr voneinander.Johann Wolfgang von Goethe
Finden ist Auswählen, und die Wahl wird getroffen.Denise Levertov
Dem, der uns Gutes tut, sind wir nie so dankbar wie dem, der uns Böses tun könnte, es aber unterlässt.Marie von Ebner-Eschenbach
Vernunft annehmen kann niemand, der nicht schon welche hat.Marie von Ebner-Eschenbach
Überlege einmal, bevor du gibst, überlege zweimal, bevor du annimmst, und tausendmal, bevor du verlangst.Marie von Ebner-Eschenbach
Wir sind selbst für unser spirituelles Leben verantwortlich.Dalai Lama
Die Menschen sind sehr offen für neue Dinge, solange sie nur genau den alten gleichen.Charles F. Kettering
Verpflichten wir uns der Anerkennung des so überaus kostbaren Charakters jedes einzelnen Tages.Dalai Lama
Einen Fehler begangen haben und ihn nicht korrigieren: Erst das ist ein Fehler.Konfuzius
Jemanden lieben heisst, als Einziger ein für den Anderen unsichtbares Wunder sehen.Francois Mauriac
Ich glaube keiner Statistik, die ich nicht selbst gefälscht habe.Winston Churchill

>