Diese Seite verwendet Cookies. Für einen weiteren Aufenthalt auf dieser Seite, akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies.

AkzeptierenDatenschutzerklärung

Zitate, Sinnsprüche, Weisheitenfür alle Lebenslagen

Autor oder Begriff eingeben:
Alle Zitate anzeigen

Es sind insgesamt 294 Zitate, Sinnsprüche und Weisheiten vorhanden.
2 Zitate des Tages ziehen


Strebe nicht danach, ein Amt zu erlangen, sondern des Amtes würdig zu werden.Konfuzius
Wer nichts weiß, muss alles glauben.Marie von Ebner-Eschenbach
Grabe den Brunnen ehe du durstig bist.Chinesisches Sprichwort
Wenn du eine Entscheidung treffen sollst und triffst keine, so ist das selbst eine Entscheidung.William James
Die wahre Ehrfurcht geht niemals aus der Furcht hervor.Marie von Ebner-Eschenbach
Die bestverschlossen Tür ist die, die man offen lassen kann.Chinesisches Sprichwort
Es nimmt der Augenblick, was Jahre geben.Johann Wolfgang von Goethe
Bewältige eine Schwierigkeit, und du hälst hundert von dir fern.Konfuzius
Nicht, was wir erleben, sondern wie wir empfinden, was wir erleben, macht unser Schicksal aus.Marie von Ebner-Eschenbach
Wer viele Schätze anhäuft, hat viel zu verlieren.Laotse
Der genießt wahre Muße, der Zeit hat, den Zustand seiner Seele zu fördern.Henry David Thoreau
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werdenMark Twain
Das Wasser haftet nicht an den Bergen, die Rache nicht an einem großen Herzen.Chinesisches Sprichwort
Aufmerksamkeit ist die höchste aller Fertigkeiten und Tugenden.Johann Wolfgang von Goethe
Die Wahrheit kommt mit wenigen Worten aus.Laotse
Einen Fehler begangen haben und ihn nicht korrigieren: Erst das ist ein Fehler.Konfuzius
Freude an der Arbeit, lässt das Werk trefflich geraten.Aristoteles
Nichts macht uns feiger und gewissenloser als der Wunsch, von allen Menschen geliebt zu werden.Marie von Ebner-Eschenbach
Die großen Augenblicke im guten wie im bösen Sinne sind die, in denen wir getan haben, was wir uns nie zugetraut hätten.Marie von Ebner-Eschenbach
Andere beherrschen, erfordert Kraft. Sich selbst beherrschen erfordert Stärke.Laotse

>