Diese Seite verwendet Cookies. Für einen weiteren Aufenthalt auf dieser Seite, akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies.

AkzeptierenDatenschutzerklärung

Zitate, Sinnsprüche, Weisheitenfür alle Lebenslagen

Autor oder Begriff eingeben:
Alle Zitate anzeigen

Es sind insgesamt 584 Zitate, Sinnsprüche und Weisheiten vorhanden.
2 Zitate des Tages ziehen


Zitate & Infos zum Dalai Lama


Dankbarkeit ist manchmal ein Band, oft aber eine Fessel.Johann Wolfgang von Goethe
Überlege einmal, bevor du gibst, überlege zweimal, bevor du annimmst, und tausendmal, bevor du verlangst.Marie von Ebner-Eschenbach
Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen.Johann Wolfgang von Goethe
Reich wird man erst durch Dinge, die man nicht begehrt.Mahatma Gandhi
Die meisten Menschen haben überhaupt gar keine Meinung, viel weniger eine eigene, viel weniger eine geprüfte, viel weniger vernünftige Grundsätze.Johann Gottfried Seume
Achte auf deine Gedanken, sie sind der Anfang deiner Taten.Chinesisches Sprichwort
Über Moral und Weisheit hat jeder seine eigene Ansicht. Der Fisch sieht sie von unten, der Vogel von oben.Chinesisches Sprichwort
In der Ruhe liegt die Kraft.Konfuzius
Wo viel Licht ist, ist viel Schatten.Johann Wolfgang von Goethe
Die Leute, denen man nie widerspricht, sind entweder die, welche man am meisten liebt, oder die, welche man am geringsten achtet.Marie von Ebner-Eschenbach
Ein jeder Wunsch, wenn er erfüllt, kriegt augenblicklich Junge.Wilhelm Busch
Vor einer Revolution ist alles Bestreben, nachher verwandelt sich alles in Forderung.Johann Wolfgang von Goethe
Vater werden ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr.Wilhelm Busch
Einen Menschen kennen heißt ihn lieben oder ihn bedauern.Marie von Ebner-Eschenbach
Nicht alle Kinder lernen das Gleiche zur gleichen Zeit auf die gleiche Weise.Kathy Walker
Man muss schon etwas wissen, um verbergen zu können, dass man nichts weiß.Marie von Ebner-Eschenbach
Der modische Irrtum ist, dass wir durch Erziehung jemand etwas geben können, das wir nicht haben.Gilbert Keith Chesterton
Die Selbstbeherrschung bildet einen Teil des Dasein; mehr noch, sie hält es zusammen und sichert es.Emile-Auguste Chartier
Man kann die Erfahrung nicht früh genug machen, wie entbehrlich man in der Welt ist.Johann Wolfgang von Goethe
Abzuwarten erfordert oftmals mehr Stärke, als das Handeln.Damaris Wieser

>