Diese Seite verwendet Cookies. Für einen weiteren Aufenthalt auf dieser Seite, akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies.

AkzeptierenDatenschutzerklärung

Zitate, Sinnsprüche, Weisheitenfür alle Lebenslagen

Autor oder Begriff eingeben:
Alle Zitate anzeigen

Es sind insgesamt 294 Zitate, Sinnsprüche und Weisheiten vorhanden.
2 Zitate des Tages ziehen


Der vollkommene Mensch paßt sich dem Gehabe der Gesellschaft an, ohne sein Selbst zu verlieren.Laotse
Der Ehrgeiz ist für die Seele, was der hunger für den Leib ist.Ludwig Börne
Gewisse Bücher scheinen geschrieben zu sein, nicht damit man daraus lerne, sondern damit man wisse, dass der Verfasser etwas gewusst hat.Johann Wolfgang von Goethe
Wer scheinen will, wird niemals etwas sein.Friedrich Rückert
Alles Vergängliche ist nur ein Gleichnis.Johann Wolfgang von Goethe
Wenn jemand etwas kann, was gewöhnliche Menschen nicht können, so trösten diese sich damit, dass er gewiss von allem, was sie können, nichts kann.Marie von Ebner-Eschenbach
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werdenMark Twain
Einen Menschen kennen heißt ihn lieben oder ihn bedauern.Marie von Ebner-Eschenbach
Ein stolzer Mensch verlangt von sich das Außerordentliche. Ein hochmütiger Mensch schreibt es sich zu.Marie von Ebner-Eschenbach
Grabe den Brunnen ehe du durstig bist.Chinesisches Sprichwort
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.Johann Wolfgang von Goethe
Eigentlich lernen wir nur aus Büchern, die wir nicht beurteilen können. Der Autor eines Buches, das wir beurteilen können, müsste von uns lernen.Johann Wolfgang von Goethe
Wenn der Blütenschimmer der Kirschbäume auf den Hügeln länger währte als ein paar Tage, wir würden ihn so innig nicht lieben.Japanische Weisheit
Du bist Deine eigene Grenze,
erhebe Dich darüber.Hafis
Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das, was uns fehlt.Arthur Schopenhauer
In Deutschland ist die höchste Form der Anerkennung der Neid.Arthur Schopenhauer
Viele Leute glauben, wenn sie einen Fehler erst eingestanden haben, brauchen sie ihn nicht mehr abzulegen.Marie von Ebner-Eschenbach
Verweile nicht in der Vergangenheit, träume nicht von der Zukunft. Konzentriere dich auf den gegenwärtigen Moment.Buddha
Beifall lässt sich, wie Gegenliebe, nur wünschen, nicht erzwingen.Johann Wolfgang von Goethe
Der Kluge lernt aus Allem und von Jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß Alles besser.Sokrates

>