Diese Seite verwendet Cookies. Für einen weiteren Aufenthalt auf dieser Seite, akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies.

AkzeptierenDatenschutzerklärung

Zitate, Sinnsprüche, Weisheitenfür alle Lebenslagen

Autor oder Begriff eingeben:
Alle Zitate anzeigen

Es sind insgesamt 294 Zitate, Sinnsprüche und Weisheiten vorhanden.
2 Zitate des Tages ziehen


Solange man selbst redet, erfährt man nichts.Marie von Ebner-Eschenbach
Nicht in alle Ewigkeit geht, was wir getan zu Grunde. Alles reift zu seiner Zeit und wird Frucht zu seiner Stunde.Indische Weisheit
Verlache den kleinen Kern nicht! Eines Tages wird er ein Palmbaum sein.Arabisches Sprichwort
Die Vergangenheit ist die Vorarbeit für die Zukunft.Alexandra von Auenstein
Das Menschenleben ist seltsam eingerichtet: Nach den Jahren der Last hat man die Last der Jahre.Johann Wolfgang von Goethe
Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen.Johann Wolfgang von Goethe
Je stiller du bist, desto mehr kannst du hören.Chinesisches Sprichwort
Die Lebensspanne ist dieselbe, ob man sie lachend oder weinend verbringt.Konfuzius
Früh übt sich, was ein Meister werden will.Friedrich Schiller
Dass andere Leute kein Glück haben, finden wir sehr leicht natürlich, dass wir selbst keines haben, immer unfassbar.Marie von Ebner-Eschenbach
Das Verständnis reicht oft viel weiter als der Verstand.Marie von Ebner-Eschenbach
Es irrt der Mensch, solang er strebt.Johann Wolfgang von Goethe
Das Lächeln, dass Du aussendest, kehrt zu Dir zurück.Indische Weisheit
Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.Martin Luther
Aller Anfang ist leicht, und die letzten Stufen werden am Seltensten erstiegen.Johann Wolfgang von Goethe
Dem Verstand ist es nicht gegeben, alle Gebrechen der Natur zu heilen.Marquis de Vauvenargues
Die wahre Ehrfurcht geht niemals aus der Furcht hervor.Marie von Ebner-Eschenbach
Aufmerksamkeit ist die höchste aller Fertigkeiten und Tugenden.Johann Wolfgang von Goethe
Der Schlüssel zum Erfolg ist Geduld.Chinesisches Sprichwort
Überlege wohl, bevor du dich der Einsamkeit ergibst, ob du auch für dich selbst ein heilsamer Umgang bist.Marie von Ebner-Eschenbach

>