Diese Seite verwendet Cookies. Für einen weiteren Aufenthalt auf dieser Seite, akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies.

AkzeptierenDatenschutzerklärung

Zitate, Sinnsprüche, Weisheitenfür alle Lebenslagen

Autor oder Begriff eingeben:
Alle Zitate anzeigen

Es sind insgesamt 584 Zitate, Sinnsprüche und Weisheiten vorhanden.
2 Zitate des Tages ziehen


Zitate & Infos zum Dalai Lama


Alles Gute im Leben ist entweder ungesetzlich, unmoralisch, oder es macht dickUnbekannt
Das ist schwer: ein Leben zu zwein. Nur eins ist noch schwerer: einsam sein!Kurt Tucholsky
Die Freunde nennen sich aufrichtig, die Feinde sind es.Arthur Schopenhauer
Es gibt eine tödliche Krankheit namens Entmutigung, gegen die Menschen sehr strenge Vorsichtsmaßregeln gebrauchen müssen.George Bernard Shaw
Achte auf deine Gedanken, sie sind der Anfang deiner Taten.Chinesisches Sprichwort
Wer liebt, herrscht ohne Gewalt und dient, ohne Sklave zu sein.Zenta Maurina
Gut zu sein bedeutet nur, den Wunsch zu haben, häufiger gut zu sein. und diesen Wunsch habe ich.Leo Tolstoi
Wir erschrecken über unsere eigenen Sünden, wenn wir sie an anderen erblicken.Johann Wolfgang von Goethe
Das Menschenleben ist seltsam eingerichtet: Nach den Jahren der Last hat man die Last der Jahre.Johann Wolfgang von Goethe
Freunde kommen und gehen, aber Feinde sammeln sich an.Unbekannt
Ein bescheidenes Ich zu werden ist mehr wert, als ein großer Jemand.Charles Tschopp
Geld bedeutet Freiheit.Kevin O'Leary
Wer viele Schätze anhäuft, hat viel zu verlieren.Laotse
Das Geheimnis des Erfolges liegt in der Beständigkeit des Ziels.Benjamin Disraeli
Aufrichtigkeit ist eine Tugend, die ihren Lohn schon im Namen trägt: Sie richtet auf.Sir Peter Ustinov
Überlege einmal, bevor du gibst, überlege zweimal, bevor du annimmst, und tausendmal, bevor du verlangst.Marie von Ebner-Eschenbach
Die eigenen Fehler erkennt man am besten mit den Augen anderer.Konfuzius
Wer sanft auftritt, kommt weit.Chinesisches Sprichwort
Manchmal glaubt man etwas zu versäumen, bis man es wirklich versäumt.Alexandra von Auenstein
Es ist der Geist, der sich den Körper baut.Friedrich Schiller

>