Diese Seite verwendet Cookies. Für einen weiteren Aufenthalt auf dieser Seite, akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies.

AkzeptierenDatenschutzerklärung

Zitate, Sinnsprüche, Weisheitenfür alle Lebenslagen

Autor oder Begriff eingeben:
Alle Zitate anzeigen

Es sind insgesamt 584 Zitate, Sinnsprüche und Weisheiten vorhanden.
2 Zitate des Tages ziehen


Zitate & Infos zum Dalai Lama


Man darf das Schiff nicht an einen einzigen Anker und das Leben nicht an eine einzige Hoffnung binden.Epiktet
Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen.John Lennon
Es irrt der Mensch, solang er strebt.Johann Wolfgang von Goethe
Heute wird die ganze Wirklichkeit durch Wörter ersetzt.Carl Gustav Jung
Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu viel Zeit, die wir nicht nutzen.Lucius Annaeus Seneca
Wir haben genug Zeit, wenn wir sie nucr richtig anwenden.Johann Wolfgang von Goethe
Wir unterschätzen das, was wir haben und überschätzen das, was wir sind.Marie von Ebner-Eschenbach
Aus kleinem Anfang entspringen alle Dinge.Marcus Tullius Cicero
Es ist das Schicksal jeder Generation, in einer Welt unter Bedingungen leben zu müssen, die sie nicht geschaffen hat.John F. Kennedy
Ein Feind ist etwas Seltenes.Dalai Lama
Die Traurigkeit ist das Los der tiefen Seelen und der starken Intelligenzen.Alexandre Vinet
Das Leben ist wie Fahrrad fahren. Um die Balance zu halten muss man sich vorwärts bewegen.Albert Einstein
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.Albert Einstein
Die eigenen Fehler erkennt man am besten mit den Augen anderer.Konfuzius
Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt.Mahatma Gandhi
Nicht Alles was zählt kann man zählen, und nicht Alles was man zählen kann, zählt.Albert Einstein
Gewisse Bücher scheinen geschrieben zu sein, nicht damit man daraus lerne, sondern damit man wisse, dass der Verfasser etwas gewusst hat.Johann Wolfgang von Goethe
Die Politik ist das Paradies zungenfertiger Schwätzer.George Bernard Shaw
Der modische Irrtum ist, dass wir durch Erziehung jemand etwas geben können, das wir nicht haben.Gilbert Keith Chesterton
Bei den Menschen ist es wie bei einer Nuss. Nicht auf die Schale muss man achten, sondern auf den Kern.Unbekannt

>