Diese Seite verwendet Cookies. Für einen weiteren Aufenthalt auf dieser Seite, akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies.

AkzeptierenDatenschutzerklärung

Zitate, Sinnsprüche, Weisheitenfür alle Lebenslagen

Autor oder Begriff eingeben:
Alle Zitate anzeigen

Es sind insgesamt 584 Zitate, Sinnsprüche und Weisheiten vorhanden.
2 Zitate des Tages ziehen


Zitate & Infos zum Dalai Lama


Der einzige Weg, eine Versuchung loszuwerden, ist, ihr nachzugeben.Oscar Wilde
Sammle Deine hellen Stunden ein und verwahre sie für die dunkle Zeit.Ursula Dette
Das Menschenleben ist seltsam eingerichtet: Nach den Jahren der Last hat man die Last der Jahre.Johann Wolfgang von Goethe
Die Entwicklung von inneren Werten ist ähnlich wie körperliche Bewegung. Je mehr wir unsere Fähigkeiten trainieren, desto stärker werden wir. Der Unterschied ist, dass im Gegensatz zum Körper, es in der Entwicklung des Geistes kein Limit gibt, wie weit wiDalai Lama
Ein Experte ist ein Mann, der hinterher genau sagen kann, warum seine Prognose nicht gestimmt hat.Winston Churchill
Wenn der Wunsch nach Glück ausreichte, um es herbeizuführen, gäbe es keine Leiden, denn niemand sucht das Leid.Dalai Lama
Frohsinn und Zufriedenheit sind große Verschönerer und Pfleger von jugendlichem Aussehen.Charles Dickens
Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das, was uns fehlt.Arthur Schopenhauer
Ich will in keine Schlacht ziehen. Aber auf eine zu warten, der man nicht entgehen kann, ist noch schlimmer.Pippin
Willst Du Freunde erwerben? Sei selbst freundlich, vergiß Dich selber.Dale Carnegie
Geld allein macht nicht glücklich. Es gehören auch noch Aktien, Gold und Grundstücke dazu.Danny Kaye
Manch einer, der vor der Versuchung flieht, hofft doch heimlich, dass sie ihn einholt.Giovanni Guarschi
Der Umgang mit einem Egoisten ist darum so verderblich, weil die Notwehr uns allmählich zwingt, in seine Fehler zu verfallen.Marie von Ebner-Eschenbach
Die Liebe und das Mitgefühl sind die Grundlagen für den Weltfrieden – auf allen Ebenen.Dalai Lama
Wenn die Augen sehr lang dasselbe betrachten, sehen sie nicht mehr.B. Traven
Der Mensch ist soweit frei, als er reif ist.Lotte Nadler
Nichts wird langsamer vergessen als eine Beleidigung und nichts eher als eine Wohltat.Martin Luther
Sprachkürze gibt Denkweite.Jean Paul
Man erlebt nicht das, was man erlebt, sondern wie man es erlebt.Wilhelm Raabe
Aufmerksamkeit und Liebe bedingen einander wechselseitig.Hugo von Hofmannsthal

>