Diese Seite verwendet Cookies. Für einen weiteren Aufenthalt auf dieser Seite, akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies.

AkzeptierenDatenschutzerklärung

Zitate, Sinnsprüche, Weisheitenfür alle Lebenslagen

Autor oder Begriff eingeben:
Alle Zitate anzeigen

Es sind insgesamt 294 Zitate, Sinnsprüche und Weisheiten vorhanden.
2 Zitate des Tages ziehen


Es ist besser, in Ehren zu versagen, als durch Betrug erfolgreich zu sein.Sophokles
Dauernde Freundschaft kann nur zwischen Menschen von gleichem Wert bestehen.Marie von Ebner-Eschenbach
Treue üben ist Tugend, Treue erfahren ist Glück.Marie von Ebner-Eschenbach
Viele Leute glauben, wenn sie einen Fehler erst eingestanden haben, brauchen sie ihn nicht mehr abzulegen.Marie von Ebner-Eschenbach
Der Mann, der den Berg abtrug, war derselbe, der anfing, kleine Steine wegzutragen.Konfuzius
Niemals in der Welt hört Hass durch Hass auf. Hass hört durch Liebe auf.Buddha
Es nimmt der Augenblick, was Jahre geben.Johann Wolfgang von Goethe
Wer nichts weiß, muss alles glauben.Marie von Ebner-Eschenbach
Nach drei Jahren mag sogar ein Unheil zu etwas nütze sein.Japanische Weisheit
Liebe ist ein Wort, das oft mehr vorgibt zu sein, als es in Wirklichkeit ist.Alexandra von Auenstein
Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen.Johann Wolfgang von Goethe
Das Menschenleben ist seltsam eingerichtet: Nach den Jahren der Last hat man die Last der Jahre.Johann Wolfgang von Goethe
Verwandle große Schwierigkeiten in kleine und kleine in gar keine.Chinesisches Sprichwort
Der Schlüssel zum Erfolg ist Geduld.Chinesisches Sprichwort
Ein Urteil lässt sich widerlegen, aber niemals ein Vorurteil.Marie von Ebner-Eschenbach
Nicht was wir erleben, sondern wie wir empfinden, was wir erleben, macht unser Schicksal aus.Marie von Ebner-Eschenbach
Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung.Wilhelm Busch
Auch das Denken schadet bisweilen der Gesundheit.Aristoteles
Nicht, was wir erleben, sondern wie wir empfinden, was wir erleben, macht unser Schicksal aus.Marie von Ebner-Eschenbach
Aufmerksamkeit ist die höchste aller Fertigkeiten und Tugenden.Johann Wolfgang von Goethe

>