Diese Seite verwendet Cookies. Für einen weiteren Aufenthalt auf dieser Seite, akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies.

AkzeptierenDatenschutzerklärung

Zitate, Sinnsprüche, Weisheitenfür alle Lebenslagen

Autor oder Begriff eingeben:
Alle Zitate anzeigen

Es sind insgesamt 584 Zitate, Sinnsprüche und Weisheiten vorhanden.
2 Zitate des Tages ziehen


Zitate & Infos zum Dalai Lama


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten.Wilhelm Busch
Man darf das Schiff nicht an einen einzigen Anker und das Leben nicht an eine einzige Hoffnung binden.Epiktet
Der Wunsch, klug zu erscheinen, verhindert oft es zu werden.Chinesisches Sprichwort
Der einzige Weg, eine Versuchung loszuwerden, ist, ihr nachzugeben.Oscar Wilde
Das Leben ist kurz, die Kunst lang, die Gelegenheit flüchtig, die Erfahrung trügerisch, das Urteil schwierig.Hippokrates
Willst Du Freunde erwerben? Sei selbst freundlich, vergiß Dich selber.Dale Carnegie
Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen.Dalai Lama
Wenn wir unserem Ärger freien Lauf lassen, machen wir ihn nur stärker.Dalai Lama
Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.Abraham Lincoln
Alles was uns an anderen mißfällt, kann uns zu besserer Selbsterkenntnis führen.Carl Gustav Jung
Ob Individuen oder Regierungen: Das Prinzip, das uns leiten sollte, ist das der Menschenrechte. Die Tatsache, in einem Land zu leben, wo die Menschenrechte existieren und wir uns ihrer erfreuen können, beinhaltet notwendigerweise auch Aufgaben und Verantwortungen.Dalai Lama
Wer nichts weiß, muss alles glauben.Marie von Ebner-Eschenbach
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.Winston Churchill
Der vollkommene Mensch paßt sich dem Gehabe der Gesellschaft an, ohne sein Selbst zu verlieren.Laotse
Der Mann, der den Berg abtrug, war derselbe, der anfing, kleine Steine wegzutragen.Konfuzius
Kein Übel ist so groß, dass es nicht von einem neuen übertroffen werden könnte.Wilhelm Busch
Alt-sein ist eine ebenso schöne Aufgabe wie Jung-sein.Hermann Hesse
Überlege einmal, bevor du gibst, überlege zweimal, bevor du annimmst, und tausendmal, bevor du verlangst.Marie von Ebner-Eschenbach
Dem, der uns Gutes tut, sind wir nie so dankbar wie dem, der uns Böses tun könnte, es aber unterlässt.Marie von Ebner-Eschenbach
Gewisse Bücher scheinen geschrieben zu sein, nicht damit man daraus lerne, sondern damit man wisse, dass der Verfasser etwas gewusst hat.Johann Wolfgang von Goethe

>