Diese Seite verwendet Cookies. Für einen weiteren Aufenthalt auf dieser Seite, akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies.

AkzeptierenDatenschutzerklärung

Zitate, Sinnsprüche, Weisheitenfür alle Lebenslagen

Autor oder Begriff eingeben:
Alle Zitate anzeigen

Es sind insgesamt 584 Zitate, Sinnsprüche und Weisheiten vorhanden.
2 Zitate des Tages ziehen


Zitate & Infos zum Dalai Lama


Bankraub: eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank.Berthold Brecht
In der Ruhe liegt die Kraft.Konfuzius
Ein Experte ist ein Mann, der hinterher genau sagen kann, warum seine Prognose nicht gestimmt hat.Winston Churchill
Ein Kluger bemerkt Alles, ein Dummer macht über Alles eine Bemerkung.Heinrich Heine
Wer zugleich seinen Schatten und sein Licht wahrnimmt, sieht sich von zwei Seiten, und damit kommt er in die Mitte.Carl Gustav Jung
Vertrauen ist Mut, und Treue ist Kraft.Marie von Ebner-Eschenbach
Man habe Energie ohne Fanatismus, Grundsätze ohne Demagogie und Strenge ohne Grausamkeit.Napoleon Bonaparte
Nichts wird oft so unwiederbringlich versäumt, wie eine Gelegenheit.Marie von Ebner-Eschenbach
Wir sind gefangen in den Grenzen unseres DenkensAlbert Einstein
Wenn jemand etwas kann, was gewöhnliche Menschen nicht können, so trösten diese sich damit, dass er gewiss von allem, was sie können, nichts kann.Marie von Ebner-Eschenbach
In der ganzen Welt ist jeder Politiker sehr für Revolution, für Vernunft und Niederlegung der Waffen - nur beim Feind, ja nicht bei sich selbst.Hermann Hesse
Niemals in der Welt hört Hass durch Hass auf. Hass hört durch Liebe auf.Buddha
Nichtstun macht nur dann Spaß, wenn man eigentlich viel zu tun hätte.Noël Coward
Liebe, die nicht Tat wird, ist keine Liebe.Ricarda Huch
Selbst ein Weg mit tausend Meilen beginnt mit einem Schritt.Japanische Weisheit
Jede schwierige Situation, die du jetzt meisterst, bleibt dir in der Zukunft erspart.Dalai Lama
Erst kommt das Fressen, dann die Moral.Berthold Brecht
Die Dinge sind nie so, wie sie sind. Sie sind immer das, was man aus ihnen macht.Jean Anauilh
Wir neigen zur Überreaktion und vergrößern so unser emotionales Leiden.Dalai Lama
Missverständnisse und Trägheit machen vielleicht mehr Irrungen in der Welt als List und Bosheit.Johann Wolfgang von Goethe

>