Diese Seite verwendet Cookies. Für einen weiteren Aufenthalt auf dieser Seite, akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies.

AkzeptierenDatenschutzerklärung

Zitate, Sinnsprüche, Weisheitenfür alle Lebenslagen

Autor oder Begriff eingeben:
Alle Zitate anzeigen

Es sind insgesamt 584 Zitate, Sinnsprüche und Weisheiten vorhanden.
2 Zitate des Tages ziehen


Zitate & Infos zum Dalai Lama


Aufmerksamkeit ist die höchste aller Fertigkeiten und Tugenden.Johann Wolfgang von Goethe
Man will nicht nur glücklich sein, sondern glücklicher als die anderen. Und das ist deshalb so schwer, weil wir die anderen für glücklicher halten, als sie sind.Charles-Louis de Montesquieu
Der Reichtum gleicht dem Seewasser: Je mehr man davon trinkt, desto durstiger wird man.Arthur Schopenhauer
Ich will in keine Schlacht ziehen. Aber auf eine zu warten, der man nicht entgehen kann, ist noch schlimmer.Pippin
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.Johann Wolfgang von Goethe
Das Versagen der Kommunikation ist der Anfang aller Gewalttätigkeit.Jean-Paul Sartre
Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen, Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge.Wilhelm Busch
Vertrauen zu haben ist eine Eigenschaft. Vertrauen erhalten eine Tugend.Alexandra von Auenstein
Das Gleiche lässt uns in Ruhe, aber der Widerspruch ist es, der uns produktiv macht.Johann Wolfgang von Goethe
Veränderung wird nur hervorgerufen durch aktives Handeln, nicht durch Meditation oder Beten allein.Dalai Lama
Gerne der Zeiten gedenk' ich, da alle Glieder gelenkig - bis auf eins. Doch die Zeiten sind vorüber, steif geworden alle Glieder - bis auf eins.Johann Wolfgang von Goethe
Der dickste und teuerste Katalog des Landes ist der Pflichtleistungskatalog der Krankenkassen.Gerhard Kocher
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.Erich Kästner
In der Ruhe liegt die Kraft.Konfuzius
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, würde es sehr still auf der Welt sein.Albert Einstein
Wer ist blind? Der eine andre Welt nicht sehen kann. Wer ist stumm? Der zur rechten Zeit nicht Liebes sagen kann. Wer ist arm? Der von allzu heftigem Verlangen Gequälte. Wer ist reicht? Dessen Herz zufrieden ist.Indische Weisheit
Mir scheint, dass das deutsche Volk - zugespitzt - fünf Prozent Preisanstieg eher vertragen kann als fünf Prozent Arbeitslosigkeit.Helmut Schmidt
Die Heutigen wissen alles viel besser.Helmut Schmidt
Verwandle große Schwierigkeiten in kleine und kleine in gar keine.Chinesisches Sprichwort
Finden ist Auswählen, und die Wahl wird getroffen.Denise Levertov

>