Diese Seite verwendet Cookies. Für einen weiteren Aufenthalt auf dieser Seite, akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies.

AkzeptierenDatenschutzerklärung

Zitate, Sinnsprüche, Weisheitenfür alle Lebenslagen

Autor oder Begriff eingeben:
Alle Zitate anzeigen

Es sind insgesamt 584 Zitate, Sinnsprüche und Weisheiten vorhanden.
2 Zitate des Tages ziehen


Zitate & Infos zum Dalai Lama


Die Politik ist das Paradies zungenfertiger Schwätzer.George Bernard Shaw
Wer nichts waget, der darf nichts hoffen.Friedrich Schiller
Heutzutage kennen die Leute vor allem den Preis und nicht den Wert.Oscar Wilde
Nicht die Menschen ändern das Leben. Sondern das Leben ändert die Menschen.Alexandra von Auenstein
Jemanden lieben heisst, als Einziger ein für den Anderen unsichtbares Wunder sehen.Francois Mauriac
Achte auf deine Gedanken, sie sind der Anfang deiner Taten.Chinesisches Sprichwort
Wer nicht bereit ist, ein Amt zu übernehmen, der weiß nicht, was Pflicht ist.Chinesisches Sprichwort
Es irrt der Mensch, solang er strebt.Johann Wolfgang von Goethe
Genieße mit Fantasie! Alle Genüsse sind letztlich Einbildung. wer die beste Fantasie hat, hat den größten Genuss.Theodor Fontane
Sei vorsichtig, doch sei's nicht allzusehr.Edda
Die goldene Zeit der Geistlichkeit fiel immer in die Gefangenschaft des menschlichen Geistes.Friedrich Schiller
Niemand weiß soviel Schlechtes von uns wie wir selbst. Und trotzdem denkt niemand so gut von uns wie wir selbst.Franz von Schönthau
Ein bescheidenes Ich zu werden ist mehr wert, als ein großer Jemand.Charles Tschopp
Was dein Feind nicht wissen soll, das sage deinem Freunde nicht.Arthur Schopenhauer
Den Schmerz der anderen muss ich bekämpfen, weil es genauso Schmerz ist wie mein eigener. Die anderen sind fühlende Wesen genau wie ich. Deshalb muss ich zu ihrem Wohle handeln.Dalai Lama
Es gibt Wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen.Mahatma Gandhi
Man kann die Erfahrung nicht früh genug machen, wie entbehrlich man in der Welt ist.Johann Wolfgang von Goethe
Und scheint die Sonne noch so schön, am Ende muss sie untergehn.Heinrich Heine
Der Witz setzt immer ein Publikum voraus. Darum kann man den Witz auch nicht bei sich behalten. Für sich allein ist man nicht witzig.Johann Wolfgang von Goethe
Die Heutigen wissen alles viel besser.Helmut Schmidt

>