Diese Seite verwendet Cookies. Für einen weiteren Aufenthalt auf dieser Seite, akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies.

AkzeptierenDatenschutzerklärung

Zitate, Sinnsprüche, Weisheitenfür alle Lebenslagen

Autor oder Begriff eingeben:
Alle Zitate anzeigen

Es sind insgesamt 294 Zitate, Sinnsprüche und Weisheiten vorhanden.
2 Zitate des Tages ziehen


Wer sichere Schritte tun will, muss sie langsam tun.Johann Wolfgang von Goethe
Überlege einmal, bevor du gibst. Überlege zweimal, bevor du nimmst und überlege tausendmal bevor Du forderst.Chinesisches Sprichwort
Der große Weg ist sehr einfach, aber die Menschen lieben die Umwege.Laotse
Die Freunde nennen sich aufrichtig, die Feinde sind es.Arthur Schopenhauer
Eigentlich lernen wir nur aus Büchern, die wir nicht beurteilen können. Der Autor eines Buches, das wir beurteilen können, müsste von uns lernen.Johann Wolfgang von Goethe
An unmöglichen Dingen soll man selten verzweifeln, an schweren nie.Johann Wolfgang von Goethe
In Deutschland ist die höchste Form der Anerkennung der Neid.Arthur Schopenhauer
Der Ehrgeiz ist für die Seele, was der hunger für den Leib ist.Ludwig Börne
Das Gleiche lässt uns in Ruhe, aber der Widerspruch ist es, der uns produktiv macht.Johann Wolfgang von Goethe
Ein tiefer Fall führt oft zu hohem Glück.William Shakespeare
Der Bauch lässt sich mit Worten nicht abspeisen.Deutsches Sprichwort
Laut, als sähe sie ihres Käfigs Stäbe nicht, singt die Nachtigall.Japanische Weisheit
Das Böse lebt nicht in der Welt der Menschen. Es lebt allein im Menschen.Laotse
Vernunft annehmen kann niemand, der nicht schon welche hat.Marie von Ebner-Eschenbach
Man könnt' erzogene Kinder gebären, wenn die Eltern erzogen wären.Johann Wolfgang von Goethe
Ein kluger Feind ist mir lieber als ein dummer Freund.Chinesisches Sprichwort
Viele verlieren den Verstand deshalb nicht, weil sie keinen haben.Arthur Schopenhauer
Niemand ist frei, der über sich selbst nicht Herr ist.Matthias Claudius
Tausend Gründe sich zu grämen, tausend Gründe sich zu bangen, nehmen Tag für Tag den Toren, nicht den weisen Mann gefangen.Indische Weisheit
Die Selbstüberschätzung tötet den Erfolg im Keim.Otto von Bismarck

>