Diese Seite verwendet Cookies. Für einen weiteren Aufenthalt auf dieser Seite, akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies.

AkzeptierenDatenschutzerklärung

Zitate, Sinnsprüche, Weisheitenfür alle Lebenslagen

Autor oder Begriff eingeben:
Alle Zitate anzeigen

Es sind insgesamt 584 Zitate, Sinnsprüche und Weisheiten vorhanden.
2 Zitate des Tages ziehen


Zitate & Infos zum Dalai Lama


Die Menschen sind sehr offen für neue Dinge, solange sie nur genau den alten gleichen.Charles F. Kettering
Der höhere Mensch hat Seelenruhe und Gelassenheit, der gewöhnliche ist stets voller Unruhe und Aufregung.Konfuzius
Wir sind leicht bereit, uns selbst zu tadeln, unter der Bedingung, dass niemand einstimmt.Marie von Ebner-Eschenbach
Niemand weiß soviel Schlechtes von uns wie wir selbst. Und trotzdem denkt niemand so gut von uns wie wir selbst.Franz von Schönthau
Mir scheint, dass das deutsche Volk - zugespitzt - fünf Prozent Preisanstieg eher vertragen kann als fünf Prozent Arbeitslosigkeit.Helmut Schmidt
Bedenke, dass Du nur Schauspieler bist in einem Stücke, das der Spielleiter bestimmt.Epikur
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.Albert Einstein
Die Erfahrung lehrt uns, dass die Liebe nicht darin besteht, dass man einander ansieht, sondern dass man gemeinsam in die gleiche Richtung blickt.Antoine de Saint-Exupery
Achte auf deine Gedanken, sie sind der Anfang deiner Taten.Chinesisches Sprichwort
Viele Leute glauben, wenn sie einen Fehler erst eingestanden haben, brauchen sie ihn nicht mehr abzulegen.Marie von Ebner-Eschenbach
Der Reichtum gleicht dem Seewasser: Je mehr man davon trinkt, desto durstiger wird man.Arthur Schopenhauer
Mache die einen Lebensplan und verfolge ihn konsequent; sei dabei unbeugbar in deinem Ziel, aber beweglich in den Mitteln.William McDougall
Merkmal großer Menschen ist, dass sie an andere weit geringere Anforderungen stellen als an sich selbst.Marie von Ebner-Eschenbach
Mit dem Wissen wächst der Zweifel.Johann Wolfgang von Goethe
Die meisten Menschen sind bereit zu lernen, aber nur die wenigsten, sich belehren zu lassen.Winston Churchill
Öffne der Veränderung deine Arme, aber verliere dabei deine Werte nicht aus den Augen.Dalai Lama
Es gibt eine tödliche Krankheit namens Entmutigung, gegen die Menschen sehr strenge Vorsichtsmaßregeln gebrauchen müssen.George Bernard Shaw
So manche Wahrheit ging von einem Irrtum aus.Marie von Ebner-Eschenbach
Weisheit ist die Anerkennung der eigenen Grenzen; sie ist das Wissen un das rechte Maß in allen Beziehungen des Lebens.Paul Johannes Tillich
Mit Adleraugen sehen wir die Fehler anderer, mit Maulwurfsaugen unsere eigenen.Franz von Sales

>