Diese Seite verwendet Cookies. Für einen weiteren Aufenthalt auf dieser Seite, akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies.

DatenschutzerklärungAkzeptieren

Lenormandkarte - Der MondBedeutung der Lenormandkarte

Der Mond

Kurzbedeutung

Empfindsamkeit, Gefühle, Emotionalität, Nervenkostüm, Launen, Abendzeit

Bedeutungen

Der Mond steht allgemein für den inneren Halt.

Kann man sich auf seine Gefühle verlassen oder steigert man sich zu sehr in Alles hinein? Mit diese Frage wird man bei dieser Karte konfrontiert werden. Es geht darum sich nicht zu sehr in Dinge hineinzusteigern die so gar nicht sind oder von anderen nicht so gemeint sind. Gefühle alleine sind keine Begründung für eine Handlung, denn Gefühle können auch täuschen.

So kann man durchaus dazu neigen mit Gefühlsschwankungen kämpfen zu müssen. Ein Auf und ab der Gefühle. In dieser Phase sollte man nicht zu sehr Entscheidungen fällen, da wir zu unsicher und labil sind. Eine Beziehung in dieser Zeit könnte großen Schwankungen unterliegen. Eine neue Beziehung wird wohl eher schwierig sein, da vielleicht ein Partner dazu neigt zu klammern, während der andere lieber frei ist.

Als Zeitkarte ist der Abend gemeint oder dass Etwas zur Neige geht und das Ende erreicht hat.

Einzelkarte

Man sollte nicht zu emotional sein und nicht so empfindlich.

>