Diese Seite verwendet Cookies. Für einen weiteren Aufenthalt auf dieser Seite, akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies.

DatenschutzerklärungAkzeptieren

Numerologie Berechnungennach Helmut Reichstein

Jedes Numerologie-System hat seine eigene Berechnungsmethode. So auch die von Herbert Reichstein, der damit, wie er sagte, mehrere Jahrzehnte an ca. 1000 Daten damit herumexperimentierte. Er verbesserte und erweiterte sein System bis es seiner Meinung nach sehr zutreffend war.

Wie treffsicher es ist, davon kann sich jeder selbst überzeugen und sein eigenes Numerogramm online erstellen. Numerogramm nach Reichstein

Umwandlung der Buchstaben in Zahlen

Reichstein geht von 22 Zahlen aus. Eigentlich von 66, die er durch 3 teilt, 22 Zahlen für den Seelenbereich, 22 für den Geistesbereich und 22 für den körperlichen Bereich. Welche Zahlen aber welchen Bereich darstellen lässt er aus. Wird wohl nicht so wichtig sein oder ergibt sich aus den Deutungen.

BuchstabenZahlBuchstabenZahlDeutung
a1a11=Wille
b2b22=Wissen
g3c113=Gemeinschaft
d4d44= Tat
e5e55= Glaube
u, v, w6f17 6 = Versuch
z7g37=Sieg
h, ch8h88=Gerechtigkeit
t9i, j109=Weisheit
i, j, y10k1110=Wechsel des Glücks
c, k11l1211=Spirituelle Macht
l12m1312=Opferung
m13n1413=Transformation
n14o1614=Selbstzucht
x15p1715=Wirkungskraft
o16q1916=Katastrophen
f, p, ph17r2017=Wahrheit
sh, sch, ts, tz18s2118=Falschheit
q19t919=Glück
r20u, v, w620=Erwachen
s21x1521=Erfolg
th22y1022=Misserfolg
 z7

Bei Reichstein gibt es auch Buchstabenkombinationen, die eine einzige Zahl ergeben. Diese Zahlenkombinationen sind eher auf die deutsche Sprache ausgerichtet. Bei anderen Sprachen wird eine Deutung schwierig, da Akzentuierungen oder Aussprachen nicht berücksichtigt wurden. Im Spanischen z.B. gibt es einen Akzent auf dem n, der dann j ausgesprochen wird. Man sollte damit selbst herum experimentieren.

So werden die Zahlen nach Reichstein berechnet

Zunächst werden der Vorname und der Nachname verwendet wie er im Standesamt steht. Er spricht sogar vom Rufnamen, der der Vorname ist, der beim Standesamt unterstrichen wurde. Dieser kann auch abweichen. Doppelnamen, oder solche mit Bindestrichen werden komplett verwendet.

Ich habe die Feststellung gemacht, dass man seinen kompletten Namen, auch den nach einer Heirat und einen Künstlernamen verwenden kann. Jede Veränderung bewirkt ja im Leben eine Veränderung, eine Heirat genauso wie die Nutzung eines Künstlernamens.

Aus der oberen Liste sucht man sich die Zahlen seines Vornamens heraus, wandelt die Buchstaben in Zahlen um und addiert sie. Dasselbe macht man mit dem Nachnamen. Jetzt werden beide Ergebnisse addiert und vom Ergebnis die Quersumme gebildet. Kommt als Ergebnis 58 heraus, dann wird die 5 und die 8 addiert. Nun zieht man die Quersumme vom Ergebnis ab. Also in unserem Beispiel 58 - 13 = 45. Dieses Ergebnis, 45, wird nun durch 9 geteilt und ergibt eine 5. Da jeder Mensch ein Ego hat, wird noch die 1 des Egos dazu addiert. Das ergibt dann die Zahl 6. Ist das Ergebnis größer als 22 wird davon die Quersumme genommen. Das Ergebnis ergibt die Karmazahl.

Die Hauptcharakter-Zahl

Die Quersumme des Geburtsdatums ergibt die Hauptcharakterzahl. Man muss darauf achten, dass die Zahlen einzeln addiert werden. Also bei einem Geburtsdatum vom 23.11.1987 muss jede einzelne Zahl addiert werden. Ist das Ergebnis über 22 muss davon dann noch einmal die Quersumme gerechnet werden.

Die Lebensziel-Zahl

Hier wird das Ergebnis des kompletten Namens mit dem Ergebnis des Geburtstages addiert. Von diesem Ergebnis wird die Quersumme gebildet. Vom Ergebnis wird die Quersumme subtrahiert, durch 9 geteilt und 1 addiert.

Beispiel: Eergebnis eines gesamten Namens plus Geburtsdatum wäre 176. Jetzt wird davon die Quersumme gebildet, also 1 + 7 + 6 = 14. Nun folgt 176 - 14 = 162. Dann 162 : 9 = 18 + 1.

Ist das Ergebnis größer als 22 wird es in Quersumme gebracht. Wäre also das Ergebnis 25, so wäre die Lebenszahl 2 + 5 = 7.

Die Ereignisjahres-Zahl

Zur Berechnung der aktuellen Jahreszahl werden der Vor- und der Nachname, sowie das Geburtsdatum addiert. Vom Ergebnis wird die Quersumme genommen und subtrahiert, dann durch 9 Dividiert und eine 1 addiert. Ist das Ergebnis größer als 22, dann die Quersumme verwenden.

Die Ereignis-Zahlen

Diese sind etwas aufwändiger zu berechnen und man muss gut aufpassen. Mit unserem Programm geht das viel schneller Kostenloses Numerogramm nach Reichstein berechnen.

Es gibt 8 Ereigniszahlen. Manche können doppelt vorkommen. Doch nun zur Berechnung.

  1. Vornamens und Nachname addieren. Ist die Summe größer wie 66, die Quersumme bilden.
  2. Ergebnis des Vornamens verwenden
  3. Ergebnis des Nachnamens verwenden
  4. Die Quersumme des Vornamens verwenden
  5. Die Quersumme des Nachnamens verwenden
  6. Quersumme der Vornamens mit Nachname addieren
  7. Quersumme der Nachnamens mit Vorname addieren
  8. Quersumme des Vornamens und Quersumme des Nachnamens addieren.
>